Get Adobe Flash player

Bibelworte - Neues Testament

1. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeglichen Wort, das durch den Mund Gottes geht. Mt 4, 4
2. Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen. Mt 5, 8
3. Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen. Mt 5, 9
4. Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Mt 7, 7
5. Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir. Mt 16, 24
6. Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen. Mt 24, 35
7. Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. Mt 25, 40
8. Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. Mt 28, 20
9. Freuet euch aber, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind. Lk 10, 20
10. Selig sind, die Gottes Wort hören und bewahren. Lk 11, 28
11. Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Jo 8, 12
12. Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe. Jo 11, 25
13. Ein neu Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe. Jo 13, 34
14. Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Jo 14, 6
15. Ich bin der Weinstock, ihr sei die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun. Jo 15, 5
16. In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden! Jo 16, 33
17. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben. Jo 20, 29
18. Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen. Rö 8, 28
19. Ist Gott für uns, wer mag wider uns sein? Rö 8, 31
20. Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, haltet an am Gebet. Rö 12, 12
21. Alle eure Dinge lasset in Liebe geschehen. 1 Kor 16, 14
22. Alles, was ihr tut, das tut von Herzen als dem Herrn und nicht den Menschen. Kol 3, 23
23. Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Zucht. 2 Tim 1, 7
24. Alle eure Sorge werfet auf ihn; denn er sorget für euch! 1 Petr 5, 7
25. Die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit. 1 Jo 2, 17
26. Lasset uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. 1 Jo 3, 18
27. Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. 1 Jo 4, 16
28. Es ist ein köstlich Ding, dass das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade. Hebr 13, 9
29. Sei getreu bis in den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2, 10