Zum Hauptinhalt springen

Herzliche Einladung zum Café-Ukraine - Begegnung, Information und Hilfe für Geflüchtete in Lachen-Speyerdorf, jeweils Donnerstags, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr in Pfarrsaal der katholischen Gemeinde, Goethestr. 21, 67435 Lachen-Speyerdorf. Weitere Info's hier.

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen bei der Protestantischen Kirchengemeinde Lachen-Speyerdorf!

Kirche – Das ist mehr als nur ein Gebäude. Das ist gemeinsames Leben, Lieben, Lachen, Trauern und füreinander da sein – eben alles, was Gemeinschaft ausmacht. Deshalb freuen wir uns, Sie und dich auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

In unseren beiden Kirchen laden wir sonntags zum Gottesdienst ein. Außerdem freuen wir uns, wenn unsere Online-Andachten Impulse geben.

Hier informieren wir auch über die Aktivitäten unserer Kirchengemeinde,  stellen unsere Gruppen vor und bieten die Möglichkeit, unsere Online-Services zu nutzen, den aktuellen Gemeindebrief zu laden oder direkt mit uns in Kontakt zu treten.

Unsere Protestantische Kirchengemeinde Lachen-Speyerdorf ist Mitglied der EKD und der Evangelischen Kirche der Pfalz.

Aktuelles

19.05.22 - 15:00 Uhr - Trauercafe - weitere Infos hier 

26.05.22 - Christi Himmelfahrt - Gottesdienst im Pfarrgarten.  

Kindergottesdienst 10:00 - 11:00 Uhr im Gemeindesaal - weitere Info's hier

19.05.22 15:00 Uhr Trauercafé im Alten Kindergarten. Info's hier.

ab 07.03.22 wieder Krabbelgruppe im Alten Kindergarten, Details siehe hier.

Herzliche Einladung zur offenen Chorprobe - weitere Info's hier 

Gottesdienst findet sonntags um 10:10 Uhr wechselnd in Speyerdorf bzw. in Lachen statt (siehe Termine). Die aktuell geltendenden Corona-Regeln finden Sie hier. Pfarrer Oberlinger ist telefonisch erreichbar unter 06327 976909 oder per Mail an pfarramt.lachen.speyerdorf@evkirchepfalz.de

"Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ 2. Timotheus 1,7

 

 

Beim Klicken auf den Termin erfahren Sie Details ...

Tageslosung

Donnerstag, 19.05.2022
Losungstext:
Hat Gott vergessen, gnädig zu sein, hat er sein Erbarmen im Zorn verschlossen? Psalm 77,10
Lehrtext:
Wo die Sünde mächtig geworden ist, da ist die Gnade noch viel mächtiger geworden. Römer 5,20